AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldungen
  • Anmeldungen für Kursbesuche müssen schriftlich erfolgen. Wir beraten Sie gerne am Telefon. Für die Kursanmeldung benötigen wir aber eine schriftliche Bestätigung. Deshalb ist es nicht möglich, Kursplätze telefonisch zu reservieren. Für die schriftliche Anmeldung haben Sie drei Möglichkeiten:
    – mit der Anmeldekarte, die Sie am Schluss des Programms finden
    – per E-Mail an info@vhsbe.ch
    – direkt im Internet auf www.vhs-bern.ch im entsprechenden Kurs anmelden. Bitte wählen Sie den entsprechenden Kurs, und füllen Sie das Anmeldeformular aus.
  • Ihre schriftliche Anmeldung muss spätestens 10 Tage vor Kursbeginn bei uns eintreffen. Je früher Sie sich anmelden, desto grösser ist Ihre Chance, im gewünschten Kurs einen freien Platz zu finden.
  • Nach erfolgter schriftlicher Anmeldung senden wir Ihnen eine Rechnung für die Kursgebühr. Auf dem Rechnungsformular finden Sie alle notwendigen Angaben zum Kurs wie Kursdaten, Zimmernummer und Kurszeiten. Dieses gilt auch als Anmeldebestätigung und dient somit gleichzeitig als Kursausweis.
  • Bitte verwenden Sie für Ihre Einzahlungen ausschliesslich den von uns zugeschickten und vorgedruckten Einzahlungsschein. Sie erleichtern uns dadurch die Verarbeitung Ihrer Zahlung; dafür danken wir Ihnen ganz herzlich.
  • Schriftliche Anmeldungen sind verbindlich. Wenn Sie den Kurs nicht besuchen können, müssen Sie sich schriftlich abmelden.
Abmeldung
  • Abmeldungen müssen grundsätzlich vor Kursbeginn schriftlich eingereicht werden. Bitte beachten Sie: Nichtbezahlen der Rechnung oder mündliche Mitteilung an Kursleitende gelten nicht als Abmeldung.
  • Jede Abmeldung ist für uns mit administrativem Aufwand verbunden, trotzdem bleibt Ihre schriftlich begründete Abmeldung bis spätestens 7 Arbeitstage vor Kursbeginn gebührenfrei.
  • Bei schriftlichen Abmeldungen bis 1 Arbeitstag vor Kursbeginn müssen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.– in Rechnung stellen.
  • Bei schriftlichen Abmeldungen, die wir bis max. 10 Tage nach Kursbeginn erhalten, vergüten wir Ihnen 2/3 des Kursgeldes. Bei später eintreffenden Abmeldungen ist das ganze Kursgeld zu bezahlen. In besonderen Härtefällen kann ein schriftliches Gesuch eingereicht werden, bei Abmeldungen infolge Krankheit benötigen wir ein Arztzeugnis.
  • Versäumte Lektionen berechtigen in der Regel zu keinem Kursgeldabzug und können nicht nachgeholt werden. Dies gilt auch bei Abwesenheit wegen Krankheit, Militär, Ferien etc.
Kursdurchführung
  • Für jeden Kurs legen wir eine minimale und eine maximale Zahl an Teilnehmenden fest. Die Anmeldungen für die Kurse werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt. Mit einer frühzeitigen Anmeldung sichern Sie sich einen Platz im Kurs und erleichtern uns die Administration.
    Bisherige Teilnehmende können sich für weiterführende Kurse bei der Kursleitung auf einem Formular neu einschreiben.
  • Über die Kursdurchführung entscheiden wir in der Regel 1 Woche vor Kursbeginn. Falls ein Kurs abgesagt werden muss, informieren wir Sie schriftlich. Erhalten Sie von uns keine Nachricht, wird der Kurs wie im Kursprogramm ausgeschrieben durchgeführt.
  • Bei einer Kursabsage, weil die Mindestzahl an Teilnehmenden nicht erreicht wird, erstatten wir Ihnen das ganze Kursgeld zurück.
  • Sollte ein Kurs die vorgesehene Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, besteht die Möglichkeit, ihn in einer Kleingruppe zu starten. In solchen Fällen wird entweder die Kursdauer verkürzt, oder das Kursgeld erhöht.
Kurspreis
  • Der Kurspreis ist beim entsprechenden Kurs angegeben. Die Lehrmittel sind, wenn nichts
    anderes vermerkt ist, nicht inbegriffen. Bücher für die Sprachkurse sind in den Buchhandlungen erhältlich.
Allgemeine Hinweise
  • Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Volkshochschule Bern und die Kursleitung übernehmen keine Haftung bei Unfällen und Verlusten.
  • Teilnahmebestätigungen stellen wir Ihnen auf Wunsch nach Kursende aus.